April 2017

Betriebsreportage:

Konservierende Bodenbearbeitung in Nordhessen - Rollen auf der grünen Matte

Seit fast 30 Jahren wird auf den Landwirtschaftsbetrieb von Stefan Mannel im Landkreis Hersfeld-Rotenburg pfluglos gearbeitet. In der Landschaft des „Hessischen Kegelspiels“, auf überwiegend schweren Rotböden mit 25 bis 55 Bodenpunkten, wird auf den meist stark geneigten Flächen vor allem Getreide angebaut. Neben 150 ha Ackerland gehören 1200 Mastplätze und 720 Stallplätze für die Babyferkelhaltung zum Betrieb. In der typischen Ackerfuchsschwanzregion nutzt der Landwirt seit 2014 Direktsaattechnick aus Frankreich. Mit welcher Strategie das Ungras nachhaltig unter Kontrolle gehalten werden soll, und welche Rolle dabei eine umgestellte Fruchtfolge, die Sortenwahl, oder auch die Zwischenbegrünung mit Leguminosengemengen in alternativer Bestellung haben, erfahren Sie im Bericht.

 

Zuckerrüben:

Strip-Till auf schweren Böden - Neue Werkzeuge für Zuckerrüben

Das Schlitzverfahren für Zuckerrüben ist noch wenig erprobt und steht an seinen Anfängen. Der Artikel stellt erste Versuchsergebnisse und Erfahrungen mit einem eigens entwickelten Gerät des ILT Bonn vor. Es wird näher erläutert, welche Überlegungen bei der Konstruktion des Gerätes einflossen. Die Ergebnisse, zum Beispiel zum Ertrag, werden durch den Vergleich mit bisher betriebsüblichen Anbauverfahren bewertet.

 

Fungizideinsatz:

Prognosemodelle im Getreide - Keine Routine bei Getreidefungiziden

Wie hoch ist das Befallsrisiko bestimmter Pilzkrankheiten im Getreide? Wann wird der Druck am größten, wann muss mit welcher Aufwandmenge behandelt werden? Der Fungizideinsatz soll wirtschaftlich und verantwortungsvoll vonstatten gehen. Um eine optimale Wirksamkeit abzusichern, können Prognosemodelle die nötigen Entscheidungen erleichtern. Im Beitrag wird die Funktionsweise eines solchen Programmes vorgestellt und welche Daten für die Auswertung relevant sind. Schließlich dient ein effizienterer Einsatz von Fungiziden der Vorbeugung von Resistenzen.

 

Mais:

Unkrautbekämpfung im Mais 2017 - Herbizidkombinationen sichern Bekämpfungserfolg

Um zu hohe Ertragsverluste im Mais zu vermeiden, muss der Herbizideinsatz gründlich geplant werden. Der Autor geht auf die Besonderheiten bei Mulchsaaten ein, gibt Anwednungsempfehlungen und eine Übersicht über ausgewählte Herbizide für Mais. Es werden Herbizid-Packs zum Einsatz im Mais vorgestellt, wie gut sich die verschiedenen Wirkstoffe zur Bekämpfung von Ungräsern eignen und wie effektiv ausgesuchte Herbizidkombinationen auf Problemunkräuter wirken. Neben der Vorstellung von Spezialprodukten wird auch auf die Schadensvermeidung an den Maispflanzen und den gültigen Auflagen zum Umweltschutz einegangen.

 

Untersaaten im Mais:

Erfahrungen mit dem Vorsaatverfahren - Alternative für Trockengebiete

Die Grasuntersaat im Mais bringt viele Vorteile mit sich. Um diese auch in trockenen Gebieten nutzen zu können, muss über das geeignete Saatverfahren eine sichere Etablierung der Untersaat gesichert werden. Der Artikel geht auf die Verfahren der Aussaat, der entsprechenden Technik und auch den nötigen Pflanzenschutz ein. Erfahrungen von Landwirten runden den Überblick über Vor- und Nachteile des Vorsaatverfahrens ab.

 

Bodenbearbeitung:

Pflugloser Umbruch von Kleegras ohne Glyphosat - Flach arbeiten ist Trumpf

Der Verein Konservierende Bodenbearbeitung/Direktsaat Sachsen e.V. (KBD) veranstaltete am 26.09.2016 einen Feldtag mit Maschinenvorführung zu dieser Thematik. Die im Erzgebirge stattfindende Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem Bioland Ost e.V. und der Agrargenossenschaft „Bergland“ Clausnitz e.G. ausgetragen. Der Beitrag wertet die Arbeitsbilder verschiedener, nicht-wendender Arbeitsgeräte zum Umbruch von Kleegras aus. Verglichen werden unter anderem Zinkengeräte in Kombination, Kurzscheibeneggen,Grubber und andere Bodenbearbeitungsgeräte.

 

Inhaltsverzeichnis

  • Betriebsreportage: Konservierende Bodenbearbeitung in Nordhessen - Rollen auf der grünen Matte
  • Zuckerrüben: Strip-Till auf schweren Böden - Neue Werkzeuge für Zuckerrüben
  • Fungizideinsatz: Prognosemodelle im Getreide - Keine Routine bei Getreidefungiziden
  • Mais: Unkrautbekämpfung im Mais - Herbizidkombinationen sichern Bekämpfungserfolg
  • Untersaaten im Mais: Erfahrungen mit dem Vorsaatverfahren - Alternative für Trockengebiete
  • Bodenbearbeitung: Pflugloser Umbruch von Kleegras ohne Glyphosat - Flach arbeiten ist Trumpf
  • Kurz notiert: Neues aus Industrie und Wissenschaft
  • Impressum
  • Veranstaltungen
10,25 
Artikelnr.: LOP_2017_04
inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versand

Zurück