April 2018

Betriebsreportage:

Konservierende Bodenbearbeitung im Ochsenfurter Gau - Humusaufbau mit Biogasfruchtfolgen

Im nördlichen Bayern, in Fuchsstadt im Landkreis Würzburg liegt der Landwirtschaftsbetrieb von Bernd Günther. Die Region ist durch das milde Weinbauklima mit einer Jahresmitteltemperatur von 10,2 °C und durchschnittlich 600 mm Niederschlag geprägt. Eine sonst ausgeprägte Sommertrockenheit hat sich hin zu einer Frühjahrstrockenheit verschoben. Das Betreiben einer Biogasanlage mit einer Leistung von aktuell 1,1 MW bestimmt weitestgehend das Geschehen auf den Äckern und die Ausrichtung des Landwirtschaftsbetriebes. Seit dem Jahr 2000 wird auf den Einsatz des Pfluges verzichtet und in den letzten 10 Jahren konnte der Humusgehalt der Böden von 1,5 % auf etwa 2,2 % gesteigert werden. Wie durch die Gestaltung der Bioenergie-Fruchtfolge und dem Zwischenfruchtmanagement unter anderem der Ungrasdruck effektiv reguliert wird, erfahren Sie in der Reportage!

 

Pflanzenschutz:

Unkrautbekämpfung im Mais im Rheintal 2018 - Herbizideinsatz gegen Problemunkräuter

Der Mais ist für viele Betriebe in der Rheinebene die dominierende Ackerbaukultur und zugleich ein wichtiges finanzielles Standbein. Auch im Jahr 2017 konnten insbesondere auf den besseren und tiefgründigen Standorten sehr gute Erträge erzielt werden. Die Bekämpfung der Unkräuter und -gräser stellt jedoch in Baden-Württemberg eine besondere Herausforderung dar, als dass der Wirkstoff Terbuthylazin hier generell nicht empfohlen wird. Wie jedoch die wesentlichen Problempflanzen trotzdem sicher mit den zur Verfügung stehenden Herbiziden kontrolliert werden können, erfahren Sie hier.

 

Hacktechnik:

Mechanische Unkrautbekämpfung in Reihenkulturen bei Mulch- und Direktsaat - Möglichst nur einmal Hacken

Das bei der Mulch- und Direktsaat reichlich vorhandene Mulchmaterial stellt die Hacktechnik vor besondere Herausforderungen. Mit aufkommenden Herbizidresistenzen hat die mechanische Unkrautregulierung trotzdem wieder an Bedeutung gewonnen, zumal die rein chemische Bekämpfung heute in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert wird. Wir geben einen Überblick zu den jüngsten Fortschritten in der Technik, erläutern die verschiedenen Funktionsweisen und gehen auf die besonderen Ansprüche an die Werkzeuge bei Mulch- und Direktsaat ein.

 

Düngung:

Erosionsmindernde Bestellverfahren und Güllestrategien zu Silomais - Gülle in den stehenden Mais fahren

Ein hohes Erosionsschutzniveau beim Anbau von Reihenkulturen und die gesetzlichen Vorgaben verlangen
Veränderungen bei der Verwendung flüssiger Wirtschaftsdünger. Eine Anpassung und Optimierung der Verfahrenstechnik zur Ausbringung muss damit verbunden sein. Der Ansatz, die Ausbringung in wachsende Bestände bis 1 m Höhe durchzuführen, könnte Abreitsspitzen brechen und die Gülle- und Gärsubstratlager nochmals leeren. In einem Versuch an der LfL Freising wurden zu diesem Zweck verschiedene Verfahren verglichen. Hier erhalten Sie die wesentlichen Ergebnisse.

 

Pflanzenbau:

Luzerne; Eiweißpflanze nicht nur für Süddeutschland - Die Königin der Futterpflanzen

Auch für Marktbetriebe kann der Luzerneanbau interessant sein, sofern zum Beispiel der Zugang zu einer Futtertrocknung besteht, um das Schnittgut bestmöglich zu verwerten. Aufgrund der vielen positiven Effekte in der Fruchtfolge lohnt sich der Anbau allemal. Der Autor beschreibt unter anderem, wie die Königing der Futterpflanzen effizient angebaut wird, was bezüglich Standort- und Kulutransprüchen zu beachten ist und welche Erträge erwartet werden können.

 

Pflanzenbau:

Praxisversuche zur Luzerne- Sommerblanksaat - Saatgut in die Stoppel schlitzen

In Praxisversuchen der LLG Bernburg wurden verschiedene Bewirtschaftungsvarianten in Maisfruchtfolgen mit mehrjähriger Luzerne und/oder abfrierenden legumen Sommerzwischenfrüchten integriert. Dabei brachte vor allem die Sommerblanksaat von Luzerne mit dem Direktsaatverfahren im Vergleich zur konventionellen Frühjahrsblanksaat entscheidende Vorteile. Wie sich diese genau gestalten, können Sie hier nachlesen.

 

Inhaltsverzeichnis

  • Betriebsreportage: Konservierende Bodenbearbeitung im Ochsenfurter Gau - Humusaufbau mit Biogasfruchtfolgen
  • Pflanzenschutz: Unkrautbekämpfung im Mais im Rheintal 2018 - Herbizideinsatz gegen Problemunkräuter
  • Hacktechnik: Mechanische Unkrautbekämpfung in Reihenkulturen bei Mulch- und Direktsaat - Möglichst nur einmal Hacken
  • Düngung: Erosionsmindernde Bestellverfahren und Güllestrategien zu Silomais - Gülle in den stehenden Mais fahren
  • Pflanzenbau: Luzerne; Eiweißpflanze nicht nur für Süddeutschland - Die Königin der Futterpflanzen
  • Pflanzenbau: Praxisversuche zur Luzerne- Sommerblanksaat - Saatgut in die Stoppel schlitzen
  • Kurz notiert: Neues aus industrie und Wissenschaft
  • Impressum
  • Veranstaltungen
10,25 
Artikelnr.: LOP_2018_04
inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versand

Zurück