Jan / Feb 2022

LOP Magazin Ausgabe Januar/Februar 2022
13,05 
Artikelnr.: LOP_2022_01/02
inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versand

Betriebsreportage Niederbayern
Landwirt Sigmund-Wild wirtschaftet auf seinen Flächen in Niederbayern mit konservierenden Methoden im Wasserschutzgebiet. Der Boden ist bei ihm ganzjährige bedeckt. Mit angepasster Technik bearbeitet er Unkräuter und Zwischenfrüchte flache und intensiv, so dass er ohne Glyphosat auskommt.

Herbizideinsatz im Getreide
Die ersten Herbizidmaßnahmen im Getreide stehen an. Während Ungräser möglichst früh zu bekämpfen sind, kann die Behandlung gegen Unkräuter auch zu einem etwas späteren Termin erfolgen.

N-Effizienz von Winterweizensorten
Durch neue Restriktionen der N-Düngung rückt die Stickstoffeffizienz stärker in den Fokus und wird zum Kriterium bei der Sortenwahl für Winterweizen.

Ableitung von Düngeempfehlungen
Die in Deutschland etablierten Bodenuntersuchungsmethoden nach VDLUFA basieren auf jahrzehntelanger Forschung und müssen sich ständigen Qualitätsüberprüfungen unterziehen. Kalibrierte Feldversuche unter repräsentativen Versuchsbedingungen führen zu gesicherten und standorttypischen Düngeempfehlungen.

Innovationen bei der Sätechnik
In den meisten Betrieben dominieren Universalsämaschinen, die eine Kurzscheibenegge mit Reifenpackern und Scheibenscharen kombinieren. Daneben gewinnen aber auch Solosämaschinen an Bedeutung, die dank eines höheren Schardrucks selbst bei nicht optimalen Saatbettverhältnissen eingesetzt werden können, einen geringeren Zugkraftbedarf haben und dank ihrer großen Arbeitsbreite eine enorme Schlagkraft bieten.

Inhaltsverzeichnis

  • Konservierende Bodenbearbeitung in Niederbayern: System Immergrün im Pflügerland
  • Ungras- und Unkrautbekämpfung bei Wintergetreide: Je früher, desto besser!
  • N-Ausnutzungseffizienz bei Trockenheit: Neue Sorten mit mehr Potenzial
  • Ableitung von Düngeempfehlungen: Brauchen wir Alternativen?
  • Innovationen bei der Sätechnik 2022: Maschinenspektrum wird immer breiter
  • Kurz notiert: Neues aus Industrie und Wissenschaft
  • Impressum

Zurück