Biogas

Strom als Biogas speichern

. Redaktion

Biogas könnte dazu beitragen, ein Problem des grünen Stroms zu lösen: An sonnigen oder windigen Tagen wird weit mehr Strom produziert als verbraucht. Forscher der Landesanstalt für Agrartechnik und Bioenergie an der Universität Hohenheim wollen diese überschüssige elektrische Energie als Biomethan speichern. Dabei wird zunächst durch Elektrolyse mit dem überschüssigen Strom Wasserstoff erzeugt, der dann in eine Biogasanlage eingeleitet wird. Die Methanbakterien im Biogasreaktor setzen diesen Wasserstoff und das beim Vergärungsprozess ohnehin entstehende Kohlendioxid in Methan um (mikrobielle Methanisierung). Herkömmliches Biogas

weiterlesen

Foto: Werkbild

Emissionsarme Düngung auch in Schleswig-Holstein förderfähig

. Redaktion

Ab 2016 fördert jetzt auch Nordrhein-Westfalen die bodennahe Ausbringung von Wirtschaftsdünger auf landwirtschaftlichen Flächen. „Das ist ein weiterer wichtiger Schritt hin zu einer emissionsarmen Ausbringung von Dünger“, kommentiert Harald

weiterlesen

Foto: Werkbild

Strip Till Gerät als Hackmaschine nutzen

. Redaktion

Mit dem Striperator bietet der österreichische Anbieter Lagrot ein vielseitig einsetzbares Strip Till Gerät an, das sich durch einen einfachen und robusten Aufbau auszeichnet. Es lässt sich auf Reihenweiten zwischen 45 und 75 cm einstellen

weiterlesen

Foto: Werkbild

Strip Till aus den Niederlanden

. Redaktion

Mit dem Quarter bietet Evers ein Streifenbearbeitungsgerät an, das insbesondere für Gülle Strip Till geeignet ist. Der Quarter ist mit 4, 6 und 8 Reihen lieferbar, wobei der Reihenabstand variabel ist (Standard 75 cm). Alle Varianten lassen

weiterlesen