Bodenfruchtbarkeit

Foto: Steinert

Versuch zum pfluglosem Rapsanbau

. Redaktion

Am 26.08.2016 wurde von der Firma Industriehof Scherenbostel im Rahmen eines Feldtages ein Versuch zur pfluglosen Bestellung von Winterraps angelegt. Der Standort befand sich in unmittelbarer Nähe zum Firmensitz in Wedemark (Region

weiterlesen

GKB e.V. mit eigenem Stand

. Redaktion

Bei der diesjährigen Agritechnica in Hannover wird die GKB wieder mit einem eigenen Informationsstand in der Halle 12 (Bodenbearbeitungshalle, Stand A36) vertreten sein. Der Boden bleibt auch auf der diesjährigen Messe ein wichtiges Kernthema der GKB. Vorgestellt wird u. a. die „Einfache Feldgefügeansprache für den Praktiker“ (FGA), die inzwischen in 5 Sprachen, als FGA-App und Youtube-Video verfügbar ist. Darüber hinaus wird über aktuelle Projekte der GKB informiert, wie das Ackerfuchsschwanz-Projekt oder das EIP Agri-Projekt (Begleitpflanzen in Winterraps). Premiere hat das beim Thünen-Institut entwickelten Maisboniturschema, bei

weiterlesen

Mykorrhiza ans Saatgut beizen

. Redaktion

Die arbuskuläre Mykorrhiza ist eine Symbiose der Pflanze mit Bodenpilzen; die Pflanze kann dadurch Nährstoffe wie Phosphate, aber auch das Bodenwasser besser nutzen. Die Firma Wilhelms GmbH aus Cloppenburg bietet jetzt Mykorrhiza-präparate an, die in einer Aufwandmenge von etwa 200 g / ha an das Saatgut gebeizt werden. Die Wilbest-Präparate basieren auf der 20-jähriger Forschung von Dr. Arthur Schüßler, zuletzt tätig an der Ludwig-Maximilian-Universität München. Neben Mykorrhiza-Pilzen enthalten die Präparate verschiedene Bakterienkulturen, wie N-Fixierer, Phosphatbakterien und weitere nützliche Arten. Diese sollen zusammen

weiterlesen

Foto: Werkbild

Mehr Ertrag mit Traktorabgasen

. Redaktion

Mit dem „Schnecken-Security“ Streuer von Technik-Plus kann eine kleine Menge Schneckenkorn schon mit der Rapssaat / Getreidesaat ausgebracht werden (ab 1 kg / ha bei 3 m Arbeitsbreite). Dies spart spätere Überfahrten und die Kulturpflanzen

weiterlesen