Pflanzenschutz

Foto: Werkbild

Selbstfahrer mit neuem Motor

. Redaktion

Der Pflanzenschutz-Selbstfahrer Leeb PT 270 erhält einen neuen Motor, aus dem PT 270 wird damit der PT 280. Der neue Motor hat eine Leistung von 285 PS/210 KW und stammt von Mercedes. Es ist ein 6 Zylinder Turbomotor mit 7,7 l Hubraum.

weiterlesen

Schutz vor dem Drahtwurm

. Redaktion

Für die Anbausaison 2015 steht den deutschen Kartoffelproduzenten mit Goldor Bait eine effiziente Lösung zur Bekämpfung des Drahtwurms in der Kartoffel zur Verfügung. Das Ködergranulat mit dem Wirkstoff Fipronil wurde von der BASF zur Bekämpfung des Drahtwurms, den Larven des Saat-schnellkäfers, entwickelt. Das Produkt zeichnet sich durch eine gute Dauerwirkung aus und gewährleistet so den Schutz der wachsenden Kartoffelknollen. Die Genehmigung gilt vom 1. Februar bis zum 1. Mai 2015 ausschließlich zur Bekämpfung des Drahtwurms in Kartoffeln. Seitens des BVL wurde jetzt eine Menge von 160 t genehmigt, das entspricht einer

weiterlesen

Umfrage zum Glyphosateinsatz

Forschung - . Dr. Konrad Steinert

Der Einsatz von Glyphosat ist in den vergangenen Jahren vermehrt Gegenstand politischer und gesellschaftlicher Diskussionen geworden, die oftmals auch emotional geführt werden. Daher möchte eine Forschungsgruppe der Georg-August Universität Göttingen, gefördert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), dieses Themengebiet näher untersuchen, um eine neutrale und unabhängige Beurteilung abgeben zu können. Die Ergebnisse sollen dazu dienen, den Einsatz von Glyphosat systematisch zu erfassen und die ökonomische Bedeutung des Wirkstoffes in verschiedenen Fruchtfolgen zu analysieren. Die Wissenschaftler bitten deshalb

weiterlesen

Foto: Werkbild

Rollstriegel zur Unkrautbekämpfung

Technik - . Redaktion

Die Kelly-Kettenegge wurde in Australien entwickelt und hat sich seit einigen Jahren auch in Deutschland zur Stoppelbearbeitung und zur Zerkleinerung von Rückständen bewährt. Jetzt bietet der dänische Importeur QuMa ApS als Ergänzung noch

weiterlesen