Pflanzenschutz

Foto: Werkbild

Schneckenmonitoring im Raps gestartet

. Redaktion

Wir haben in der LOP Ausgabe Juli darüber, dass das Schneckenmonitoring der Firma De Sangosse unter Federführung von Belchim Crop Protection auch in diesem Jahr fortgeführt wird. Das Programm ist nun Anfang August gestartet. Unter

weiterlesen

Herbizidlösung gegen resistenten Ackerfuchsschwanz im Winterraps

. Redaktion

Das neue Rapsherbizid Crawler von Adama enthält den Wirkstoff Carbetamid, den einzigen Herbizidwirkstoff aus der HRAC-Gruppe K2. Damit lässt sich nicht nur resistenter Ackerfuchsschwanz, sondern auch die Taube Trespe effektiv bekämpfen. Crawler wird sowohl über Blatt, Sproß und Wurzeln aufgenommen. Der Wirkstoff Carbetamid hat sehr geringe Ansprüche an die Bodenfeuchte. Daher werden hohe bis sehr hohe Wirkungsgrade bereits unter trockenen Bedingungen erreicht. Das Herbizid kann einmal pro Kultur und Jahr im Herbst eingesetzt werden. Der Hersteller empfiehlt, Crawler mit bis zu 3 kg/ha ab dem 4-Blatt-Stadium des Rapses gegen

weiterlesen

Foto: Werkbild

Herbizide exakt dosieren

. Redaktion

Sulfonylharnstoffherbizide wirken schon in sehr niedrigen Konzentrationen und müssen daher exakt dosiert werden. Die Firma Rotam hat mit der Rotam Protect Dosage ein neuartiges Dosiersystem entwickelt, mit dem sich diese Produkte einfach,

weiterlesen

Wurzelunkräuter effektiv bekämpfen

. Redaktion

Das Herbizid Kyleo kombiniert Glyphosat (240 g/l) mit dem Wuchsstoff 2.4 D. Durch ein neuartiges Additivsystem ergänzen sich die beiden systemischen Wirkstoffe optimal und werden durch die Schadpflanzen schnell aufgenommen. Besondere Stärken zeigt ­Kyleo gegen ausdauernde Wurzel­unkräuter, wie Ackerwinde, Ackerkratzdistel, Schachtelhalm, Löwen­zahn oder Quecken. Um gute Bekämpfungserfolge zu erreichen, müssen die Unkräuter ausreichend grüne Blattmasse haben und wüchsig sein. Die Pflanzen sollen dabei eine Höhe von 8–30 cm erreicht haben, weshalb die Anwendung auf der Stoppel erst nach einer ausreichenden Wartezeit erfolgen

weiterlesen