Sorten

Raps mit zügiger Herbstentwicklung

. Redaktion

Mit der Winterrapshybride Fencer wurde nach Flyer die zweite Rapshybride für Bayer Cropscience zugelassen. Die Sorte zeichnet sich durch ihre Robustheit und eine zügige Jugendentwicklung aus. Damit bietet sie sich für späte Saattermine, für Mulchsaaten und auch für Höhenlagen an. Die Wertprüfungen hat Fencer nach dem dritten Prüfungsjahr als zweitbeste Sorte im Kornertrag abgeschlossen. Das Bundessortenamt stufte die Reife als mittel ein und die Neigung zum Lager als gering ein. In Bezug auf Phoma ist Fencer ähnlich gesund wie Flyer, der zu den Sorten mit dem geringsten Phomabefall gehört.

weiterlesen

Foto: Werkbild

Mehrerträge bei Hybridroggen

. Redaktion

Seit Dezember 2014 sind die neuen PollenPlus-Hybridroggensorten KWS Daniello, KWS Gatano und KWS Nikko in mehreren EU-Ländern zugelassen, die Zulassung in Deutschland wird noch in diesem Jahr erwartet. In firmen­eigenen Untersuchungen –

weiterlesen

Greening in der Praxis

. Redaktion

Die Deutsche Saatveredelung AG (DSV) stellt allen Interessierten eine Broschüre zur Verfügung, die Informationen zur Greeningverordnung (Gesetzesstand November 2014) enthält und gleichzeitig Lösungsvorschläge für die Anbaudiversifizierung oder die Anlage von ökologischen Vorrangflächen (öVF) anbietet. So werden beispielsweise für die wesentlichen Betriebsformen zahlreiche greeningkonforme Fruchtfolgen aufgezeigt. Außerdem werden Möglichkeiten, wie der Zwischenfruchtanbau oder die Anlage einer Untersaat, zur Anrechnung als öVF dargestellt. Die Broschüre ist kostenlos erhältlich bei der DSV, kann aber auch im Internet unter

weiterlesen

Foto: Mirko Runge

Nahrungsproteine aus Süßlupinen

Sorten - . Redaktion

Bundespräsident Joachim Gauck hat am 19.11. die Entwickler des Projektes „Lebensmittelzutaten aus Lupinen – Beitrag zu ausgewogener Ernährung und verbesserter Proteinversorgung“ mit dem Deutschen Zukunftspreis 2014 ausgezeichnet. Der Preis

weiterlesen