. Redaktion

Foto: Werkbild

Auszeichnung für vielseitige Direktsaatmaschine

Die neue Saxon CDA Sämaschine von Great Plains hat den ersten Preis in der Kategorie der ‚‚Bodenbearbeitung und Aussaat" des angesehenen ‚‚International Machinery Manufacturers Awards" (IMMA) für 2016 gewonnen. Besonderheit ist die Austauschbarkeit des Scheibenvorsatzes der Sämaschine: Mit den Great Plains Turbo-Scharscheiben handelt es sich um eine klassische Dreischeiben­maschine mit geringer Bodenbewegung, während sie mit den gezackten Scheiben einer Kurzscheibenegge als Universaldrillmaschine mit intensiver Stroheinmischung und Bodenbearbeitung eingesetzt werden kann. Eine möglichst geringe Bodenbewegung bei der Aussaat ist insbesondere bei Ackerfuchsschwanz-Problemen erwünscht, um möglichst wenige Ungrassamen zur Keimung anzuregen. Erhältlich ist die Saxon CDA in Arbeitsbreiten von 3, 4 und 6 m, optional auch mit der Option Unterfußdüngung.

. Redaktion

Zurück