. Redaktion

Foto: Werkbild

Das Stroh zum schnelleren Trocknen breit verteilen

Um das Abtrocknen des Strohs nach dem Mähdrusch zu beschleunigen, bietet Agri Broker einen Mähdrescher-Zetter an. Zwei hydraulisch angetriebene Drehverteiler legen das Stroh damit bis zu 7 Meter breit und flach ab. Dank des flachen Breitschwades kann das Stroh bis zu einem halben Tag früher gepresst werden. Bei warmem Wind ist das Stroh bereits nach ein bis zwei Stunden soweit abgetrocknet, dass es geborgen werden kann. Beim Maisdrusch verteilt dieser Heckverteiler die Rückstände, der Häcksler braucht nicht mitzulaufen. Eine sinnvolle Ergänzung zum Mähdrescher-Zetter ist der ebenfalls von Agri Broker angebotene Frontschwader mit Schwadpackwalze, mit dem das nachgetrocknete Stroh in
einer Überfahrt geschwadet und gepresst werden kann.

. Redaktion

Zurück