. Redaktion

Foto: Werkbild

Früher und großrahmiger Doppelnutzer

Mit der Sorte Tasmono (ca. S 230/K 230) stellt Hauptsaaten eine extrem großrahmige Doppelnutzungssorte vor. Die Maissorte zeichnet sich durch eine hervorragende Kältetoleranz sowie sehr gute Jugendentwicklung aus und eignet sich damit insbesondere für kältere oder höhere Standorte. Tasmano liefert hohe Energie­erträge in Kombination mit guten Stärkegehalten. Die gut befruchteten, gesunden Kolben sorgen für geringe Fusariumbelastungen und damit für optimales Futter. Als Körnermais profitiert Tasmono von seinen zahnmaisbetonten Kolben, die zur Ernte hin schnell das Wasser abgeben und somit für geringe Trocknungskosten sorgen.

. Redaktion

Zurück