. Redaktion

Rapssorte für schwächere Standorte

Mit der Winterrapshybride InV1055 ist jetzt eine neue Sorte aus den Bayer-Zuchtgärten zugelassen worden. Die mit hoch - sehr hoch (8) im Kornertrag und Ölgehalt eingestufte Hybride schnitt in der dreijährigen Wertprüfung sehr gut ab. Besonders auffällig sind die hohen Ölgehalte der Sorte. InV1055 zeigte in der Wertprüfung besonders auf den schwächeren Standorten (<60 Bodenpunkte) sehr starke Erträge. Die Sorte zeigt eine durchschnittliche Herbstentwicklung und gute Phomatoleranz, ist dabei großrahmig und standfest.

. Redaktion

Zurück