. Redaktion

Foto: Werkbild

Tropfengröße genauer einstellen

Für die Anhängespritze Milan bietet Agrifac jetzt die Option HighTechAirPlus an. Dabei handelt es sich um Spezialdüsen, bei denen die Spritzbrühe mit Druckluft zerstäubt wird (Bild). Diese Düsentechnik gestattet es, die Tröpfchengröße über die Veränderung des Luft- und Wasserdruckes einzustellen. Die Ausbringmenge und die Tropfengröße können dabei unabhängig voneinander kontrolliert werden. So bietet sich bei höheren Windgeschwindigkeiten zur Minderung der Abdrift eine grobtropfige Ausbringung an, während man bei feintropfiger Ausbringung den Wasseraufwand um bis zu 50 % reduzieren kann. Das HighTechAirPlus System ist geeignet für Ausbringmengen von 50 bis 225 l/ha. Dabei sind auch Einzeldüsen- und Sektionsschaltungen z. B. zur Behandlung der Feldränder möglich.

. Redaktion

Zurück