. Redaktion

Foto: Werkbild

Walze für schwere und feuchte Böden

Für passive Bodenbearbeitungsgeräte bietet Amazone jetzt die Disc-Walze als Nachläufer an, die vor allem für den Einsatz auf schweren und feuchten Böden konzipiert wurde. Die Stahlteller haben einen Durchmesser von 600 mm und sind im Abstand von 12,5 cm auf einer Welle montiert. Damit sich die Walze nicht mit Boden zusetzt, ist sie mit einstellbaren Abstreifern ausgerüstet. Dank ihres Gewichtes von 220 kg/mArbeitsbreite bewirkt die Disc-Walze eine sehr gute Rückverfestigung sowie eine intensive Krümelung. So hinterlässt die Walze eine raue Bodenoberfläche und sorgt damit für eine geringe Verschlämmungsanfälligkeit. Amazone bietet außerdem neun weitere Walzenvarianten an, z. B. die Keilringwalze KW für den Einsatz auf mittleren und wechselnden Böden oder die Doppel-U-Profilwalze DUW für Sandböden.

. Redaktion

Zurück