. Redaktion

Amazone Cenius Super
Foto: Werkbild

Anbaugrubber in dritter Generation

Die bewährte Baureihe des Amazone Cenius Anbaugrubbers geht in die dritte Generation, die jetzteinen Durchgang von 80 cm und einem Strichabstand von 27 cm aufweist. Die Bezeichnung „Super“ steht innerhalb der Cenius-Baureihe für die automatische Steinsicherung mit einer Auslösekraft von 600 kg. Das C-Mix-Scharsystem des Cenius besteht aus verschiedenen Leitblechen und Scharspitzen, inklusive eines Flügelschares mit 350 mm Breite. Ausgerüstet mit den verschiedenen Varianten des C-Mix-Scharsystems lässt sich der Cenius 03 Super sehr flexibel von 5 cm bis 30 cm Arbeitstiefe einsetzen. Die Tiefeneinstellung erfolgt serienmäßig über eine Verstellspindel, optional lässt sich der Grubber jedoch vollständig hydraulisch auch von der Schlepperkabine aus einstellen. Für den Cenius Super steht eine breite Palette an Nachlaufwalzen zur Verfügung.

. Redaktion

Zurück