. Redaktion

Foto: Werkbild

Aufbaustreuer für Zwischenfruchtmischungen mit Zweikammersystem

Der Pneumatikstreuer PS 300 M1 D Twin, der sich momentan noch in der Vorserie befindet, ist eine Weiterentwicklung der Standard-PS-Serie von APV. Dieser Streuer zeichnet sich durch ein Zweikammersystem aus, wobei der Behälter durch eine Trennwand mittig geteilt ist. Dadurch ist es möglich, zwei verschiedene Sämereien, aber auch Schneckenkorn oder Düngemittel mit einem Gerät in unterschiedlicher Dosierung auszubringen. Außerdem ist z. B. im Raps die gleichzeitige Ausbringung von Schneckenkorn und Untersaaten in einer Überfahrt möglich. Durch das neue Steuermodul 5.7 kann jede Säwelle separat angesteuert werden, wodurch die Ausbringmenge exakt eingehalten wird. Bei der Aussaat von Zwischenfruchtmischungen wird damit einer Entmischung vorgebeugt. Zudem können die Körner an unterschiedlichen Ablageorten ausgebracht werden. Großes Saatgut kann so direkt vor die Zinken zur tiefen Einarbeitung gestreut werden, während Feinsämereien vor der Walze flach eingearbeitet werden. Durch die korrosionsbeständige Auslegung ist der Streuer sehr langlebig und eignet sich auch für die Düngerausbringung. 

. Redaktion

Zurück