. Redaktion

Pneumatisches Sägerät von APV

Aussat von Zwischenfrüchten mit reduziertem Aufwand

Um die Vielfalt im Ackerbau zu erhöhen, sollten zwischen den Hauptkulturen Zwischenfrüchte gesät werden. Die Sägeräte von APV sind auf die zügige Aussaat von Zwischenfrüchten ausgerichtet.

Da die Zwischenfruchtbestellung in eine arbeitswirtschaftlich angespannte Phase fällt, sind zeitsparende Bestellverfahren notwendig. Es hat sich bewährt, die Zwischenfrüchte gleich bei der Stoppelbearbeitung auszubringen, in den Boden einzuarbeiten und anzuwalzen. Dafür sind die pneumatischen Sägeräte von APV gut geeignet.

Unterschiedliche Behältervolumen für die Aussaat von Zwischenfrüchten

Je nach Anforderungen kann der Anwender zwischen den Modellen PS 120 bis PS 1600 – mit 120 bis 1.600 Litern Behältervolumen – wählen.

Neben Zwischenfrüchten können mit den Sägeräten von APV auch Untersaaten und Grasnachsaaten ausgebracht werden. Mit der Dünger-Edition können damit außerdem Düngemittel verteilt werden. Dafür haben die Geräte eine korrosionsbeständige Beschichtung bzw. Edelstahlteile.

. Redaktion

Zurück