. Redaktion

Foto: Werkbild

Auszeichnung für Sämaschine

Auf der Agraria in Wels wurde Pöttinger für das Konzept der Getreide- und Einzelkornaussaat der Aerosem 1002 mit dem „Agrarfuchs“ in Gold auszeichnet. Eine wichtige Innovation ist PCS (Precision Combi Seeding), wozu die Maschine mit bis zu 10 Einzelkornsäelementen ausgerüstet werden kann. Damit ist eine Maisaussaat mit 75,0 und 37,5 cm Reihenabstand möglich. Gleichzeitig kann auch eine Unterfußdüngung erfolgen, wobei der Sätank den Dünger aufnimmt. Ideal ist die Aerosem 1002 auch zur Anlage von Maisuntersaaten geeignet, wobei der Grassamen über die nicht mit Mais beschickten Säscheiben ausgebracht werden. Die andere Innovation der neuen Aerosem ist das neue Verteilersystem IDS. Dieser Verteilerkopf bietet die Möglichkeit einer beliebige Auswahl von Fahrgassenweiten, Spurbreiten, Sonderfahrgassenschaltungen, Doppelfahrgassensystemen und Halbseitenabschaltung und reduziert dabei die Saatstärke automatisch.

. Redaktion

Zurück