. Redaktion

Besonders frühreife Maissorte zugelassen: Raps nach Mais säen?

Für die DSV AG wurde im Frühjahr 2017 die Maissorte Joy mit einer Reifezahl von 150 zugelassen, ein ultrafrüher Silomais mit gutem Ertrag und sehr schneller Jugendentwicklung. Die Sorte ist ein reiner Hartmais, der sehr früh blüht. In Grenzlagen sollte Joy bis zum 20.6. und etwas dichter gesät werden. In günstigen Lagen und bei normalem Saattermin reift die Sorte oft schon im August ab, dass man nach der Ernte sogar noch Winterraps bestellen kann. Außerdem ist dieser Mais auch sehr gut für die Ablenkfütterung von Wildschweinen geeignet. Wildschweine können Sorten sehr gut differenzieren und suchen sich deshalb häufig den frühesten Mais als Nahrungsquelle aus.

. Redaktion

Zurück