. Redaktion

Bodenkartierer geoTOUCH SoilOptix
Werkbild

Bodenkartierung als Dienstleistung

Mit geoTOUCH SoilOptix bietet die geo-konzept GmbH hochauflösende Oberbodenkartierungen als Dienstleistung an. Der an einem Leichtfahrzeug im Frontanbau montierte SoilOptix-Sensor soll über elektromagnetische Strahlung zahlreiche Bodenkennwerte in einem Raster von 3,5 × 3,5 m erfassen.

Dabei unterscheidet der kontaktlose Sensor zwischen Sand, Schluff, Lehm und Ton und stellt unter anderem Nährstoffe wie Phosphor, Magnesium, Kalium, Kupfer, Zink, Eisen und Schwefel dar. Zudem erhält der Landwirt Informationen zum pH-Wert, pflanzenverfügbarem Wasser und organischer Substanz im Boden.

Mit nur wenigen GPS-gestützten Bodenproben werden die Daten kalibriert, um nicht nur relative, sondern absolute Messwerte zu kartieren. Die Messung soll auch bei Frost, Schneedecke bis zu 8 cm oder Bewuchs möglich sein, nur Nässe und Nebel können die Messwerte verfälschen.

Über das Farmmanagementsystem FARMInfo lassen sich die Standorte kleinräumig beurteilen.

. Redaktion

Zurück