. Redaktion

Volmer Culex Getreide in Mais Saatschar
Werkbilder, Recheis-Kienesberger

Das lesen Sie in der LOP März

  • Betriebsreportage von der Ostseeküste

Diesmal geht es um einen Großbetrieb in Vorpommern, der im Ackerbau auf die Streifenbearbeitung setzt. So wird mit dem Strip-Till-Gerät Volmer Culex in einem Arbeitsgang der Boden streifenförmig gelockert und die Gärreste als Unterfußdünger eingebracht.

  • Gülle als flüssigen Volldünger nutzen

Die Gülledüngung im Frühjahr ist eine Gratwanderung für Bodenschutz mit Tragfähigkeit, frühzeitiger Düngung, Schlagkraft und Kosten. Wir geben Hinweise, asu was es zu achten gilt.

  • Organische Düngung: N-Effizienz verbessern

Umweltschonende Düngungsverfahren wie die Cultan-Düngung oder Gülle-Strip-Till können helfen, die N-Effizienz zu erhöhen und gleichzeitig den Ausstoß von Klimagasen zu reduzieren.

  • Aktueller Stand der Einzelkornsätechnik

Mit Isobus-kompatiblen Sämaschinen sind Funktionen wie die Teilbreitenschaltung sowie eine teilflächenspezifische Saatgut- und Düngerplatzierung einfacher umzusetzen. Viele neu entwickelte Geräte gewährleisten zudem auch bei höheren Fahrgeschwindigkeiten eine exakte Einzelkornablage.

  • Begleitsaaten für Mais

Mais ist in besonderer Weise von der Bodenerosion betroffen. Neben Mulchsaaten können auch im Frühjahr gesäte Begleitpflanzen den Boden bedecken und vor Abtrag schützen.

  • Fungizideinsatz im Getreide

Wir zeigen auf, welche Maßnahmen in der aktuellen Saison 2020 beim Wintergetreide erforderlich sein können. Um Fungizidresistenzen vorzubeugen, sollte das Infektionspotenzial druch Beachtung aller acker- und pflanzenbaulichen Faktoren wie Sortenwahl und Fruchtfolge reduziert werden.

  • Insektizideinsatz im Winterraps

Der Winterraps wird von zahlreichen Schädlingen bedroht. Während der Rapsglanzkäfer heute keine überragende Bedeutung mehr hat, hat die Relevanz des Großen Rapsstängelrüsslers sowie des Gefleckten Kohltirberüsslers zugenommen.

Wenn Sie die lop ausprobieren wollen, können Sie das mit einem dreimonatigen Probeabo.

. Redaktion

Zurück