. Redaktion

Reihenhackgerät Strip Master EN Bednar
Foto: Werkbild

Dickson Variofield

Die Firma Dickson aus Oberösterreich bietet als kleiner Hersteller, mit nur 6 Angestellten, individuelle Lösungen zur Bodenbearbeitung mit dem Grubber an. So kann sich der Landwirt sein Gerät ganz nach seinen Bedürfnissen indiviuell konfigurieren, um optimale Arbeitsergebnisse zu erzielen.

Dipl.-Ing. Bernhard Dick entwicklte mit seiner Familie den Variofield und gründet dafür die DICKSON GmbH. Zur Zeit werden zwei Modelle angeboten. Dabei handelt es sich um den Variofield 3000 mit 3 m Arbeitsbreite und den Variofield 4200 mit 4,2 m Arbeitsbreite und klappbarem Rahmen um auf eine Transportbreite von 3 m zu kommen.
Das Kernelement des Variofield-Grubbers ist der Rahmen, an den mit Schnellverschlussklemmen die Bodenbearbeitungswerkzeuge, je nach Bedarf, angebracht werden können. Die Grubberzinken können mit dem Klemmsystem über die gesamte Breite des Trägers stufenlos verschoben werden. So kann der Strichabstand angepasst werden. Für die tiefere Bodenbearbeitung ist ein weiter Strichabstand ausreichend. Wird für die flache Bodenbearebitung ein geringerer Strichabstand benötigt können weiter Zinken angebracht werden.

Mit dem Onlinekonfigurator kann der Landwirt für jeden Balken entscheiden welche Werkzeuge er haben möchte. Vom Federzinken bis zur Messerwalze ist alles möglich. Genauso kann er beim Nachläufer von Heckstriegel bis zur Stabwalze seine Wahl treffen. Weiterhin kann er die Postion des Tastrades bestimmen und sich optional für Hartmetallschare entscheiden. Den Konfigurator finden sie unter folgendem Link.

Konfigurator

. Redaktion

Zurück