. Redaktion

Foto: Werkbild

Digitale Lösungen für den Pflanzenschutz

Mit den Anwendungen Field ­Manager und Scouting bietet die in Langenfeld und Münster ansässige Firma Xarvio smarte Lösungen für den Pflanzenschutz an. Insgesamt arbeiten etwa 80 Mitarbeiter bei ­Xarvio. Der webbasierte Field Manager kann per App, Tablet oder über den PC bedient werden und ist für das Jahr 2018 kostenlos. Er informiert über die aktuellen Krankheits- und Schädlingsrisiken. Bei hohem Risiko gibt er konkrete Handlungsempfehlungen. Überdies können variable Applikationskarten ­erstellt werden, die mit allen namhaften Terminals kompatibel sind. Für den mobilen Einsatz auf dem Feld wird Xarvio Scouting als kostenfreie Smartphone-App angeboten. Das Prinzip: Der Landwirt fotografiert seine Bestände mit dem Smartphone. Die Bilder werden von der Anwendung mittels moderner Bilderkennungstechnologie analysiert. Die App ­Scouting erkennt Unkräuter, bestimmt Pilzerkrankungen, quantifiziert Blattschäden, bestimmt und zählt Insekten in Gelbschalen, außerdem wird die Stickstoffaufnahme von Raps- und Weizenschlägen ermittelt. Jedes neue Bild trainiert die Bilderkennung und führt dazu, dass die Ergebnisse noch genauer werden. Scouting Radar informiert überdies, welche Krankheiten und Insekten aktuell in der Region im Vormarsch sind.

. Redaktion

Zurück