. Redaktion

Dinkel für intensiven und extensiven Anbau

Für die I. G. Pflanzenzucht wurden zwei neue Dinkelsorten zugelassen.

Die Sorte Hohenloher hat eine relativ frühe Reife und kann bei intensivem Anbau hohe Erträge bringen. Bei einer mittleren Pflanzenlänge zeigt die Sorte eine gute Standfestigkeit und bietet ausgewogene Resistenzen. Neben der guten Entspelzbarkeit und einem guten Rohproteingehalt besitzt sie zusätzlich ein hohes Hektolitergewicht.

Speziell für den Ökolandbau wurde der Ur-Dinkel Comburger gezüchtet. Trotz der sehr langen Pflanzen zeigen die Bestände eine gute Standfestigkeit, gekoppelt mit hohen Feuchtklebergehalten. Mit der großen Wuchshöhe verbunden ist eine hohe Konkurrenzkraft gegenüber Unkräutern. Die Dinkelsorte erreicht im Ökoanbau wegen ihrer guten Resistenzeigenschaften höhere Erträge als vergleichbare Sorten.

. Redaktion

Zurück