. Redaktion

Direktsaat von Multiva
Werkbild

Direktsaattechnik aus Finnland

In neuen Farben – schwarz/gelb statt grün – präsentiert sich die finnische Firma Multiva. Mit den Serien Cerex und Forte hat die Scheibenschar-Sätechnik neue Namen erhalten und wurde weiter entwickelt.

Für die Direktsaat wird das patentierte Multiva XT-Precision Schar empfohlen. Der Schardruck wird hydraulisch eingestellt (50-200 kg). Das XTSchar hält die eingestellte Arbeitstiefe zuverlässig ein, da es über seitliche Stützräder in der Tiefe geführt wird. Der maximale Schardruck kann sogar mit leerem Tank erreicht werden.

Für die Direktsaat wird ein Frontstriegel empfohlen. Neben den mechanischen Sämaschinen mit 3 m und 4 m Arbeitsbreite gibt es mit der Forte FX 6000 noch ein 6 m Modell mit pneumatischer Dosierung.

. Redaktion

Zurück