. Redaktion

Striegel von Kverneland
Werkbild

Dreireihiger Finger-Striegel als Option

Für die Turbo- und Enduro Pro-Grubber von Kverneland gibt es jetzt als neue Option einen dreireihigen Finger-Striegel als Heckausrüstung. "Mit Hilfe breiter Schare erfolgt beim Grubbern ein Vollschnitt der Wurzeln in geringer Tiefe. Der folgende Striegel zieht dann das Unkraut aus dem Boden, sodass die Wurzeln an der Bodenoberfläche austrocknen", erklärt Michael Kotthoff, Produktmanager der Kverneland Deutschland GmbH.

Der Striegel ist mit 750 mm langen Fingern mit einem Durchmesser von 16 mm sowie einem individuellen, federbelasteten Schutz ausgestattet.

Der Finger-Striegel ist hydraulisch aufgehängt: Der Druck auf den Boden kann dabei direkt von der Kabine aus eingestellt werden. Um die Arbeit des Striegels zu optimieren, kann der Einstellwinkel der Striegelreihen individuell angepasst werden, entweder durch

  • eine zentralisierte manuelle Einstellung aller drei Reihen,
  • eine unabhängige Winkeleinstellung an jeder einzelnen Zinkenreihe oder auch
  • eine Anpassung der Zinkenrahmenneigung.

. Redaktion

Zurück