. Redaktion

Untersaat im Mais
Werkbild

Einstriegeln von Untersaaten

Die positiven Wirkungen von Zwischenfrüchten und Untersaaten auf die Bodenstruktur, die -lebewesen und den Nährstoffhaushalt sowie deren wirksamer Effekt gegen Unkräuter sind vielfach belegt. Deshalb nehmen diese nicht nur im Ökolandbau eine bedeutende Rolle ein, sondern werden auch bei konventionell wirtschaftenden Betrieben immer beliebter.

Der Zeitpunkt der Einsaat ist zwischen Bestockung und Schossen des Getreides. Mais eignet sich wegen der vergleichsweise langsamen Jugendentwicklung ebenfalls gut für die Anlage von Untersaaten. Die Einsaat wird dabei am besten kombiniert mit einem pneumatischen Sägerät vorgenommen. Das direkte Einstriegeln der Samen ist dabei immer empfehlenswert.

Dafür bietet die Firma APV ihre Maschinen mit aufgebautem Sägerät an. Mit dem Ackerstriegel, der Rollhacke oder dem Variostriegel stellt APV Maschinen für die vielseitige Nutzung in allen Kulturen zur Verfügung; vorhandene Geräte lassen sich ebenfalls nachrüsten.

. Redaktion

Zurück