. Redaktion

Foto: Werkbild

Einzelkorn-Sämaschine in dritter Generation

Nach über 25 Jahren Erfolgsgeschichte präsentiert Amazone auf der SIMA 2015 die dritte Generation der Einzelkornsämaschine ED. Die neue ED enthält zahlreiche Neuerungen vom Antrieb der Vereinzelung und Düngerdosierung über die Elektronik bis hin zum Design. Bei der Variante Profi ist jetzt auch eine ISOBUS-Steuerung verfügbar, die u. a. mit der automatischen Teilbreitenschaltung GPS-Switch genutzt werden kann. Das bewährte System der Unterdruckvereinzelung wurde von der Vorgängergeneration übernommen. Dabei sind Reihenabstände zwischen 45 und 80 cm möglich. Neben Mais können Zuckerrüben, Raps, Sonnenblumen und Körnerleguminosen in Einzelkornsaat bestellt werden. Als Einstiegsvariante weiterhin lieferbar ist die ED Spezial mit mechanischem Antrieb.

. Redaktion

Zurück