. Redaktion

Foto: Werkbild

Flexibles Sägerät im Heckanbau

Mit dem auf der agra 2015 vorgestellten Maschinenträger MT2 M1 von APV ist ein flexibler Einsatz pneumatischer Sägeräte möglich. Der Maschinenträger wird dazu am Heck des Schleppers am Dreipunkt­anbau (Kat. 2 oder 3) montiert, am Arbeitsgerät müssen lediglich die Verschlauchung sowie die Prallteller angebracht werden. Er kann sowohl mit gezogenen als auch mit Maschinen mit 3-Punkt-Anhängung verwendet werden, wie Grubber, Scheibenegge, Striegel, Walzen, Hacken oder Striptill-Geräten. Auf dem Maschinenträger können die pneumatischen Sägeräte PS 120 M1 -PS 800 M1 montiert werden werden, wobei zwei verschiedene Streuer aufgebaut werden können (z. B. Saatgut/Dünger oder Fein-/Grobsämereien).

. Redaktion

Zurück