. Redaktion

Foto: Werkbild

Gemüsesoja-Saatgut vom Kaiserstuhl

In Amerika bereits seit längerem begehrt, sind die Hülsen der japanischen Edamame-Sojabohnen auch hier stark im Kommen. Grün geerntet und in Salzwasser gekocht werden sie als Snack zum Bier oder als Zutat für diverse Gerichte verwendet. Die Gemüse-Sojabohne kann auch in Deutschland angebaut werden, jedoch wird dazu neben dem Knowhow für den Anbau hochwertiges Saatgut der Gemüsesojabohne benötigt. Die Firma Gartensoja will diese Lücke mit der heimischen Vermehrung ausgewählter japanischer Sorten schließen. Auf der Internetseite kann Bio-Saatgut bestellt werden, überdies gibt es Informationen rund um Edamame-Anbau und Genuss. Zum Saatgut wird ein hochwirksames Rhizobien-Impfmittel angeboten sowie ein Impfstoff für Kichererbsen, die hierzulande in klimatisch begünstigten Trockengebieten ebenfalls anbauwürdig sind.   www.gartensoja.de

. Redaktion

Zurück