. Redaktion

Getreidekrankheiten mit einer App erkennen

Mit der Maglis App will die BASF die Landwirte bei der Krankheitserkennung in Getreide unterstützen. Die Online-Plattform verbindet betriebs- und feldspezifische Informationen mit der Datenanalyse und dem Expertenwissen der BASF im Bereich Pflanzenschutz. Der Landwirt nimmt dazu das Schadbild mit dem Smartphone auf, und die Maglis Blattanalyse App identifiziert die Krankheiten per Knopfdruck. Aktuell werden von der App die Blattkrankheiten Septoria tritici, Braunrost und DTR im Winterweizen erkannt, die Erkennung weitere Krankheiten in diversen Ackerbaukulturen ist bereits in der Entwicklung. Die Maglis App soll den Anwendern in Deutschland ab der Pflanzenschutzsaison 2018 für alle gängigen Betriebssysteme (iOS, Android, Windows Phone) zur Verfügung stehen.

. Redaktion

Zurück