. Redaktion

Foto: Werkbild

Gleichmäßiges Streubild bei Stallmist

Im Frühjahr 2015 hat Fliegl einen neuen Prüfstand für Streuwerke mit 30 m Breite vorgestellt, der inzwischen kalibriert wurde und auch von der DLG zur Prüfung der Verteilqualität von Stalldung­streuern verwendet wird. Beim Test des Fliegl Abschiebedung­streuers ADS 120 wurden sowohl für das Ausbringen von 10 t/ha als auch von 30 t/ha Stallmist sehr gute Verteilqualitäten erzielt. Sowohl in der Quer- als auch in der Längsverteilung liegen die berechneten Variationskoeffizienten unter 15 %. Mit der automatischen Regelung  Vario Sens bleibt die Ausbringmenge über knapp 90 % der gesamten  Ausbringdauer nahezu konstant. Beim Test des Abschiebewagens ASW 271 (Bild) wurden beim Ausbringen von10 t/ha wurden gute, bei der Ausbringung von 30 t/ha sogar sehr gute Verteilqualitäten in Querrichtung erreicht. Auch in Längsrichtung liegen die Variations­koeffizienten mit Werten nahe 10 % im sehr guten Bereich.

. Redaktion

Zurück