. Redaktion

Skizze N-Sensor
Werkbild

Stickstoff-Sensor mit größter Abtastfläche der Branche

Mit dem Stickstoff-Sensor CropSpec von Topcon bietet die geo-konzept GmbH sensorgesteuerte Messtechnik an: "Der CropSpec ist das Werkzeug für den Landwirt", erklärt Markus Lämmermann, Vertriebsleiter bei geo-konzept. "Der Sensor erkennt kleinste Bestandsunterschiede anhand des Chlorophyllgehalts. Sprich: Wir bieten mit diesem Stickstoff-Sensor das Tool an, mit dem eine bedarfsgerechte Düngung einfach realisiert werden kann. Nebenbei können die von Ämtern geforderten Aufzeichnungen ganz bequem als PDF direkt vom Terminal heruntergeladen und der Behörde vorgelegt werden. Ohne separate Software zur Datenaufbereitung und Auswertung!“

Die Sensoreinheiten werden auf dem Kabinendach des Traktors montiert und bieten von dort die größte Abtastfläche der Branche. Somit können Düngemittel eingespart werden, indem die Ausbringung optimal an den Bedarf der Pflanzen angepasst wird. Lämmermann betont: „Am bedeutendsten ist sicherlich die optimierte Stickstoff-Bilanz. Zusätzliche Vorteile sind die bessere Umverteilung, gleichmäßigere Bestände und Einsparungen bei Düngung und Pflanzenschutz."

. Redaktion

Zurück