Sätechnik - . Redaktion

Twin Row Sämaschine von Great Plains
Twin Row Sämaschine von Great Plains (Foto: Werkbild)

Höhere Erträge mit Twin Row

Inzwischen hat auf dem weltweit größten Markt für Einzelkornsämaschinen – den USA – jeder Hersteller Twin Row-Maschinen in seinem Maschinenprogramm. Nach vielen Untersuchungen über optimale Reihenweiten hat sich in den letzten Jahren in den USA der Anbau in Doppelreihen etabliert, das sogenannte Twin Row-Verfahren. Es ist dadurch gekennzeichnet, dass die herkömmlichen Reihenabstände von 75 cm bzw. 30 Zoll beibehalten bleiben, die Reihe wird jedoch in eine Doppelreihe mit ca. 20 cm Abstand aufgesplittet. Innerhalb dieses Saatbandes stehen die Pflanzen dann in einem Dreiecksverband gegeneinander versetzt im Zickzack-Muster.

Lesen Sie von den Ergebnissen aus zweijährigen Versuchen mit der Methode Twin Row und erfahren Sie, was durch eine optimierte Standraumverteilung zu erwarten ist.

Ein Artikel von Anton Hirl in der Dezember-Ausgabe der LOP.

. Redaktion

Zurück