. Redaktion

Foto: Werkbild

Hohe Erträge auch ohne Fungizide

Das Bundessortenamt ließ im März drei neue Weizenweizensorten für die KWS zu. KWS Fontas ist ein ertragsstarker A-7 Weizen mit einem hohen Backvolumen und einer hohen Fallzahl. Die Sorte zeigt sehr gute Leistungen insbesondere im unbehandelten Kornertrag, resultierend auch aus der guten Blattgesundheit bei Gelbrost und Blattseptoria. Die Sorte besitzt darüber hinaus eine ausgezeichnete Standfestigkeit und ist für die mittlere und späte Aussaat geeignet. Der neue Eliteweizen KWS Emerick verbindet Qualität mit Ertrag auf dem Niveau der bekannten A-Sorte Julius. Der hohe Rohproteingehalt ist auf eine hohe Stickstoff-Effizienz zurückzuführen. Diese Sorte zeigt eine sehr geringe Anfälligkeit gegenüber Gelbrost, die Anfälligkeit für Ährenfusarium liegt bei einer guten Note 4. Für den ökologischen Landbau wurde außerdem der A-Weizen KWS Essenz zugelassen – eine ertragsstarke Sorte mit guten Backeigenschaften, die sich durch eine gute Standfestigkeit und hervorragende Blattgesundheit auszeichnet.

. Redaktion

Zurück