. Redaktion

Foto: Werkbild

Kartoffelbestellung in einer Überfahrt

Mit 4-reihige Fräse GF 400 bietet Grimme eine vielseitig einsetzbare Dammfräse an. Durch den verstärkten Anbaurahmen mit Dreipunktbock und Anhängung für eine gezogene Legemaschine sowie die robusten Stützräder ist ein  kombinierter Einsatz mit Legemaschinen möglich. Das reduziert die Arbeitszeit und schont den Boden durch weniger Überfahrten und Arbeitsschritte. Dabei lassen sich die Fräse oder die Legemaschine auch einzeln nutzen. Die Dammfräse ist mit 75 oder 90 cm Reihenweite einsetzbar. Die robuste Anhängung für die Legemaschine sorgt für eine hohe Wendigkeit am Vorgewende. Durch die Straßenzulassung (75 cm Reihenweite) für Deutschland ist ein aufwendiges An- und Abkoppeln der Legemaschine für den Straßentransport nicht mehr notwendig. Die Dammfräse GF 400 ist optional auch mit einem Hochleistungsgetriebe für Traktoren bis zu 500 PS lieferbar.  

. Redaktion

Zurück