. Redaktion

Foto: Werkbild

Kombiniert säen und düngen

Die Universaldrillmaschine ­ESPRO hat Kuhn jetzt mit der Version C („Combiseeder”) mit zwei getrennten Dosiersystemen ergänzt. Dies ermöglicht zeitgleich zur Aussaat der Hauptkultur eine Unterfußdüngung oder auch die gleichzeitige Ablage und Einbettung einer zweiten Saatgutart. Der Dünger wird über eine separate Scheibenreihe hinter den Bearbeitungsscheiben direkt vor dem Reifenpacker in den Boden eingebracht.  Diese tiefenverstellbaren Scheibenschare sind jeweils exakt in der Mitte zwischen zwei Säscharen positioniert, so dass eine exakte Trennung zwischen Saatgut und Dünger gewährleistet ist. Der Saatgut-/Düngerbehälter mit einem Volumen von 5.500 l wird durch eine einstellbare Trennwand zweigeteilt. Passend zur ESPRO erhältlich ist noch ein Frontreifenpacker, dessen Auflagedruck von der Traktorkabine aus verstellbar ist.

. Redaktion

Zurück