. Redaktion

Pflanzenschutzspritze Kuhn Metris 2
Werkbild

Kuhn Metris 2: Variable Tröpfchengröße durch Pulsweitenmodulation

Die neue Anhängefeldspritze Metris 2 von Kuhn wurde auf der SIMA 2019 mit dem Titel "Maschine des Jahres 2019" ausgezeichnet. Die Metris 2 hat Behältergrößen von 3.200 bis 4.100 l, ein bis zu 36 m breites Aluminiumgestänge und eine auf Wunsch vollständig ISOBUS-kompatible Bedienung.

Besonderheit ist nach Angaben von Kuhn das innovative Autospray-System, das eine variable Tröpfchengröße ohne Düsenwechsel erlaubt. So verbessert eine kleinere Tröpfchengröße die Benetzung, eine größere wiederum vermindert dagegen die Abdriftgefahr.

Erreicht wird dies mit einer Pulsweitenmodulation mit 20 Mikroschaltungen pro Minute. Der Fahrer wählt die gewünschte Tröpfchengröße sowie die Aufwandmenge aus, und das System regelt anhand dieser Zielgrößen die Ausbringung automatisch. Ein kontinuierliches Zirkulationssystem möglicht einen sofortigen Spritzbeginn und verringert das Verstopfungsrisiko.

Die Pflanzenschutzmittel lassen sich durch eine Einzeldüsenschaltung teilflächenspezifisch und mit einer minimalen Überlappung dosieren.

. Redaktion

Zurück