. Redaktion

Foto: Werkbild

Kurzscheibenegge mit Arbeitsgeschwindigkeiten bis 21 km / h

Die Ziegler GmbH aus Pöttmes, bisher vor allem bekannt für Mähdreschervorsätze, bietet jetzt ein eigenes Programm für die Bodenbearbeitung an: den zweireihigen Grubber Panther, den dreireihigen Grubber Field Profi sowie die Kurzscheibenegge Disc Master. Den Disc Master gibt es in Arbeitsbreiten zwischen 3,0 und 6,0 m; damit soll eine Arbeitsgeschwindigkeit bis 21 km / h möglich sein. Ab dem Disc Master 5001 mit 5 m Arbeitsbreite sind Druckluftbremsen und großvolumige Stützräder serienmäßig. Die Kurzscheibeneggen sind mit feingezahnten, einzeln abgefederten Scheiben mit einem Durchmesser von 56 cm und einem Strichabstand von 22,5 cm ausgestattet, wartungsfreie SKF-Kugellager
ermöglichen lange Standzeiten. Vorbereitet ist ein Aufbau von APV-Zwischenfruchtstreuern inklusive komfortablem Aufstieg mit Geländer. Eine Besonderheit ist die kompakte Version Disc Master PH, die speziell für den Einsatz mit aufgesattelten Sämaschinen konzipiert worden ist. Für alle Bodenbearbeitungsgeräte bietet Ziegler Cultivation ein breites Walzenprogramm an.

. Redaktion

Zurück