. Redaktion

Foto: Werkbild

Laserstrahlen gegen Vogelschwärme

Verschiedene Vogelarten wie z. B. Wildgänse können vor allem auf Winterungen große Schäden verursachen. Auch abreifende Kulturen wie Körnererbsen, Sojabohnen oder Sonnenblumen werden durch Vogelfraß massiv geschädigt. Ein Vertreiben oder Vergrämen der Vogelschwärme war bisher nur unter großem Aufwand möglich. Die Bird Control Group mit Sitz in Delft (Niederlande) hat nach langjähriger Forschung ein System entwickelt, das grüne Laserstrahlen zur Vergrämung von Vögeln nutzt (www. birdcontrolgroup.com). Nach bisherigen Erfahrungen gibt es keinen Gewöhnungseffekt, wodurch eine nachhaltige Vergrämung der Vogelschwärme möglich ist. Angeboten werden Geräte mit unterschiedlichen Reichweiten, wie Handheld-Geräte oder auch Automatik-Systeme mit beweglichen Laserstrahlen. Die Reichweite des Agrilaser Autonomic liegt je nach Leistungsklasse zwischen 100 und 500 m. Eine Stromversorgung kann über das Stromnetz erfolgen, es ist aber auch eine autarke Versorgung über Solarzellen möglich.

. Redaktion

Zurück