Technik - . Redaktion

Foto: Werkbild

Maisstoppeln viermal schneiden

Mit der Schneidkombi bringt die Firma K. Wallner Maschinen-Bau und Handel ein effektives Gerät zur  Zerkleinerung von Ernterückständen wie Raps- und Maisstoppeln sowie Zwischenfrüchten auf den Markt. Vor und nach einer Tandem-Wellscheibenwalze laufen, verbunden über Parallelogramme, zwei mit Hardox-Messern ausgestattete Messerwalzen. Durch das mehrfache Quer- und Längsschneiden wird eine intensive Zerkleinerung erreicht, sodass die Larven des Maiszünslers in den Maisstoppeln keine Überwinterungsmöglichkeiten mehr finden. Die Schneidkombi zerkleinert auch niedergefahrene Stängel, die Schlegelmulcher nicht erfassen können. Sie eignet sich außerdem zur Saatbettbereitung in Mulchsaaten.

. Redaktion

Zurück