. Redaktion

Foto: Werkbild

Mehrerträge bei Hybridroggen

Seit Dezember 2014 sind die neuen PollenPlus-Hybridroggensorten KWS Daniello, KWS Gatano und KWS Nikko in mehreren EU-Ländern zugelassen, die Zulassung in Deutschland wird noch in diesem Jahr erwartet. In firmen­eigenen Untersuchungen – KWS bezeichnet diese Parzellenversuche nach Richtlinien des Bundessortenamtes als „VorsprungPlus“ – zeichneten sich die neuen Sorten durch Mehrerträge von 9–10 % gegenüber den bisherigen KWS-Hybridroggen aus. Darüber hinaus weisen die neuen Hybriden eine gute Blattgesundheit gegenüber Braunrost, Rhynchosporium und Mehltau auf. Die drei Sorten haben weiterhin mit dem PollenPlus-System eine verbesserte Widerstandsfähigkeit gegen Mutterkorn, insbesondere KWS Gatano.

. Redaktion

Zurück