. Redaktion

Mittel gegen Varroa-Milbe gefunden?

Bienenforscher der Universität Hohenheim haben eher durch Zufall ein neues Behandlungsmittel gegen die gefürchtete Varroa-Milbe gefunden. Es handelt sich dabei um Lithiumchlorid, das den Bienen aufgelöst in Zuckerwasser verabreicht werden kann. Bei Versuchen der Stuttgarter Bienenforscher hatten bereits geringe Mengen der Salzlösung ausgereicht, um die auf den Bienen aufsitzenden Milben innerhalb weniger Tage abzutöten. Bis zur Zulassung als Milbenbekämpfungsmittel sind jedoch noch weitereTests notwendig, um die optimale Dosierung zu bestimmen und Nebenwirkungen für Bienen und Anwender sowie das Risiko von Rückständen im Honig auszuschließen.

. Redaktion

Zurück