. Redaktion

Foto: Werkbild

Mobiler Universalhäcksler als Anbaugerät für den Universalhäcksler

Die Group Schumacher unter ihrer Marke Rasspe und die Annaburger Nutzfahrzeug GmbH haben gemeinsam einen mobilen Zerkleinerer für faserige Materialien entwickelt. Dies ist vor allem für Biogasanlagen von Interesse, die Reststoffe wie langfaserigen Pferde- und Rindermist vergären wollen, weil durch die Zerfaserung die Umsetzung beschleunigt wird und der Gasertrag steigt. Rasspe konstruierte dazu das Häckselaggregat RS CutMaster, das an einen modifizierten Universalstreuer von Annaburger angebaut werden kann. Dabei erfolgt der Antrieb der Dosierwalzen und des Häckselaggregates über die Schlepperzapfwelle. Die hohe Umfangsgeschwindigkeit der Häckselmesser in Kombina-
tion mit den stufenlos verstellbaren Gegenschneiden ermöglicht eine zuverlässige Zerkleinerung verschiedener Materialien. Für eine echte Ein-Mann-Bedienung wird der Materialvorschub mittels Fernbedienung vom Radlader-Fahrer gesteuert. Der mobile Häcksler eignet sich außerdem zum Zerkleinern von Rund- oder Quaderballen, Gras- und GPS-Silage.

. Redaktion

Zurück