Technik - . Redaktion

Grubber Synkro mit aufgesattelter Sämaschine
Grubber Synkro mit aufgesattelter Sämaschine; Foto: Werkbild

Multitalent in der Sätechnik

Nachdem Pöttinger bereits im letzten Jahr die Kurzscheibenegge Terradisc mit der Sämaschine kombiniert hat, folgt jetzt das Multiline-Konzept auch für den Grubber Synkro. In Kombination der Grubber kann mit der Gummipackerwalze 585 mit der Sämaschine kombiniert werden. Die Maschine wird gezogen und über eine Deichsel an den Unterlenkern Kat. II angehängt, wobei der Packer das Gewicht der Maschine trägt. Nur die Stützlast lastet am Schlepper. Somit ist es möglich, die Maschine mit kleineren Traktoren und ohne Frontballastierung einzusetzen. Zum Hochheben der Kombination ist ein doppeltwirkendes Steuergerät notwendig. Der Packerringabstand beträgt 12,5 cm und ist auf den Saatreihenabstand abgestimmt. Damit wird eine optimale Vorverdichtung der Saatrille sichergestellt.

. Redaktion

Zurück