. Redaktion

Furchenräumer für Sämaschine Tempo von Väderstad
Werkbild

Neue Ausrüstung für Feinsämereien

Zu dem Ausrüstungs-Set für Feinsämereien für die Einzelkornsämaschine Tempo von Väderstad gehören

  • schwimmende Furchenräumer,
  • ein hydraulisch einstellbarer Anpressdruck,
  • ein Luftgitter im Säherz,
  • anpassbare Andruckrollen sowie
  • Spurlockerer.

Außerdem gibt es auch einen Mikrogranulatstreuer für Düngemittel und Schneckenkorn.

Für Feinsämereien: So funktioniert die Andruckrolle

Der schwimmende Furchenräumer kann sich nun dank seitlicher Stützrollen optimal an die Bodenkontur anpassen. Über Federdruck kann der Auflagedruck eingestellt werden, wobei auch ein komplettes Anheben möglich ist. So lässt sich erreichen, dass der Furchenräumer nur Mulchmaterial, Kluten und Steine zur Seite räumt, wobei auch Feinerde für ein besseres Schließen des Saatschlitzes entsteht.

Neu ist außerdem die winkelverstellbare Andruckrolle. Durch die Anpassung des Anstellwinkels lässt sich eine unterschiedliche Arbeitsweise erreichen:

  • In Position 1 entsteht ein kleiner Damm auf der Saatrille,
  • in Position 2 dagegen eine Furche.

Bei einem Damm über der Saatrille erhöht sich die Erdabdeckung des Saatkorns, es kann sich kein Wasser über der Saatrille stauen und der Boden erwärmt sich schneller.

Bei einer eingetieften Saatfurche verringert sich dagegen die Erdbedeckung, so dass das Saatgut in trockenen Jahren tiefer in noch feuchte Bodenschichten abgelegt werden kann. Außerdem bietet die eingetiefte Saatfurche auch einen gewissen Frostschutz.

. Redaktion

Zurück