. Redaktion

Foto: Werkbild

Neue Doppelwalzen als Nachläufer

Für die Kurzscheibeneggen, Schwergrubber und Großfederzinkeneggen von Bremer gibt es jetzt zwei neue Doppelwalzen. Die doppelte U-Profilwalze (oben) wird in Arbeitsbreiten von 3 bis 6 Metern hergestellt. Sie besitzt gute Trageigenschaften und verfestigt den Boden streifenförmig. Für intensivere Vermischung mit zusätzlicher Schneidwirkung und integrierter Stützfunktion ist eine Federbandwalze mit Schneidscheibenvorsatz in Arbeitsbreiten von 3 bis 5 Metern erhältlich (unten). Beide Doppelwalzen zeichnen sich durch eine gute Selbstreinigung aus und haben einen niedrigen Rollwiderstand.

. Redaktion

Zurück