. Redaktion

Düngerstreuer Aerostar
Werkbild

Pneumatikstreuer Aero wird neu aufgelegt

Die Rauch Landmaschinenfabrik GmbH kündigt ein Relaunch des pneumatischen Exaktdüngerstreuers Aero an. Unabhängig von den Riesel- und Flugeigenschaften des Düngers oder den Umgebungsbedingungen wie Wind und Hanglagen erfolgt die Platzierung immer exakt und präzise. Außerdem können auch Untersaaten in den stehenden Bestand gesät werden.

Bereits auf der Agritechnica 2019 wurde eine Produktstudie des Aero 32.1 präsentiert, für den Herbst 2021 ist nun der Start der Nullserie geplant. Der neue Aero 32.1 beinhaltet ein Grundvolumen von 1.900 l und kann mit Aufsätzen auf 3.200 l Liter erweitert werden.

Mit der neuen ISOBUS-Steuerung lassen sich vier Teilbreiten entweder manuell oder fernbedient über Section-Control steuern. Die neuen hydraulisch angetriebenen MultiRate-Dosiereinheiten ermöglichen für jede der vier Teilbreiten eine separate Ausbringmenge.

Das Gestänge ist pendelnd ausgelegt, wodurch eine Nutzung der Gestängeneigung für den Hangausgleich möglich ist. Im ersten Schritt werden 27 m und 30 m Arbeitsbreite angeboten; 18 m, 21 m und 24 m Arbeitsbreite sollen noch folgen.

. Redaktion

Zurück