Technik - . Redaktion

Foto: Werkbild

Präzise Einzelkornablage bei Direktsaat

John Deere erhält für das Einzelkornsägerät ExactEmerge auf der SIMA 2015 eine Goldmedaille. Selbst bei höchsten Sägeschwindigkeiten bis zu 20 km/h soll damit noch eine präzise Kornablage möglich sein. Ermöglicht wird dies durch ein patentiertes Vereinzelungsverfahren, das ein Verspringen oder Verrollen der Körner in der Saatrille verhindern kann. Dazu wurde ein pneumatisches Säaggregat mit einem als Bürste ausgelegten umlaufenden Band kombiniert. Dieses Bürstenband nimmt die Körner vorsichtig auf und legt sie bodennah direkt in der Saatrille ab, relativ in Ruhe zur Bodenoberfläche. Bisher war diese „Nullablage“ nur von mechanischen Rübenlegemaschinen bekannt, mit ExactEmerge können nun die meisten Kornformen und -größen inkl. Mais selbst bei hoher Arbeitsgeschwindigkeit exakt abgelegt werden. Mit 3 m Transportbreite ermöglicht das achtreihige Sämaschinenkonzept auch eine Unterfußdüngung, gespeist von einem Fronttank. Die ExaktEmerge kann durch eine aktive Anpressdruckregelung der Reiheneinheiten auch für die Direktsaat eingesetzt werden. Für die Energieversorgung des elektrischen Anbaugeräts wird ein Zapfwellengenerator verwendet (alternativ auch ein John Deere 6RE-Traktor).

. Redaktion

Zurück