Technik - . Redaktion

Foto: Steinert

Präzise Streifenbearbeitung

Beim Gülle Strip Till ist höchste Präzision gefragt, damit die Saatgutablage zu einem späterem Zeitpunkt präzise in den gelockerten Streifen erfolgen kann. Wird das Streifenbearbeitungsgerät aber hinter einem Güllefaß angebaut, kann das zu Problemen führen, weil z.B. das Güllefaß am Seitenhang abdriftet. Hier kann die von John Deere angebotene aktive Anbaugerätesteuerung Abhilfe schaffen. Dabei wird sowohl auf dem Traktor wie auch auf dem Anhängegrät ein StarFire Empfänger angebracht, die Überwachung erfolgt am GreenStar Display in der Kabine. Über eine Zwangslenkung des Anbaugerätes wird sicher gestellt, dass das Anbaugerät der Zugmaschine unter Verwendung eines RTK- oder SF2-Signal exakt folgt. Auf den DLG-Feldtagen wurde erstmals ein Gespann aus einem John Deere Traktor, einem Güllewagen von Kotte und einem angebauten Kuhn Striger mit einer aktiven Anbaugerätesteuerung vorgestellt.

. Redaktion

Zurück